Seniorenmeisterschaft in Burgdorf

Die erste Teilnahme an der Seniorenmeisterschaft kann für Mümliswil definitiv als gelungen bezeichnet werden. In den drei Spielen konnte man mit allen Gefühlslagen des Unihockeysports Bekanntschaft machen. Mit einer Monstertruppe von nicht weniger als 12 Feldspielern und zwei Goalies konnte man sich darauf verlassen, dass auch genügend Puste für die drei Spiele da sein wird.

In der ersten Partie gegen die gastgebenden Burgdörfer bezahlten wir noch Lehrgeld. Die Abstimmung und unsere Treffgenauigkeit liessen zu wünschen übrig. Das eingespielte Heimteam nützte das gnadenlos aus und wir mussten mit einer 0:13 Niederlage ins Turnier starten.

Das zweite Spiel des Tages gestalteten wir dann aber nach unserem Gusto. Der Gegner aus Hägendorf liess uns mehr Platz und war schon etwas müde, da sie am Morgen schon in der normalen Meisterschaft rann mussten. Wir als alte Routiniers packten unsere Chance am Schopf und realisierten den ersten Senioren-Sieg überhaupt in der Geschichte von Unihockey Mümliswil. Mit 8:4 fiel der Sieg vielleicht etwas gar hoch aus, aber was soll’s… 😊

In der dritten und letzten Partie des Tages standen wir den altbekannten Oekingern gegenüber. Das stehts freundschaftliche Verhältnis konnte auch auf Seniorenstufe weitergeführt werden. Die Wasserämter zeigten sich ihrerseits freundschaftlich in dem sie reihenweise hochkarätige Torchancen ausliessen, während wir im Gegenzug (10 Sekunden vor Schluss) den Oekingern noch den Ausgleichstreffen zum 7:7 zugestanden. Alles in Allem aber ein gerechtes Unentschieden.

Voraussichtlich wird wohl wegen der drei Spiele vom Sonntag bis Ende März aufs Training verzichtet, da bei einigen die Regenerationsphase mindestens diese Zeit in Anspruch nehmen wird. Die Nachfrage an Dulix und Perskindol wird kommende Woche(n) in der Region Thal/Guldental rapide ansteigen. Hoffentlich ist das örtliche Gewerbe darauf vorbereitet…

Ein grosses Dankeschön geht an unsere zahlreichen Fans. Dieses Wochenende wurden von unseren Fans hunderte von Kilometer abgefahren, nur um unsere Jungs (Samstag in Flims)  oder eben nicht mehr so Jungs (Sonntag in Burgdorf) spielen zu sehen.

Lorenz Nutzfahrzeuge AG
Guttamafix
Paul Flury AG
Soprema
R. Büttler Maler AG
Intersport Sporthus
Garage R. Saner
Fitnexx

Logo klein