Herren 2 - Saisonabschluss

Saisonabschluss Herren 2_7

Die 2. Mannschaft hat sich mit einem Ausflug in die Innerschweiz endgültig von der Saison 2016/17 verabschiedet.

Mit dem Juniorenbus (grösstenteils wurde sich auch danach benommen) reisten wir am Samstagmittag in Richtung Sattel. Danach liessen wir uns mit der sich drehenden Gondelbahn auf den Mostelberg «gondeln». Glücklicherweise war bei beiden Gruppen die Gondel gerade weit genug gedreht, dass wir oben auch aussteigen konnten. Bei einigen war diesbezüglich etwas Mistrauen zu spüren. Nun marschierten wir in Richtung Mostelegg weiter, wo uns eine idyllische Alphütte erwartete. Unterwegs fanden wir sogar noch eine Beiz und konnten unsere beinahe ausgetrockneten Kehlen wieder mit einem reichhaltigen Gerstentrunk netzen.  Auf dieser Alp zauberten wir uns dann selber ein grossartiges Nachtessen und genossen die schöne Aussicht, welche uns gegen Abend und mit dem Verschwinden der Wolken, geboten wurde.

Bis tief in die Nacht hinein sinnierten wir über Gott und die Welt und ein jeder konnte sich an der Musikanlage seine Tophits aus den 90ern auswählen. Es sei gesagt, dass auch dieses Jahrzehnt musiktechnisch nicht nur gutes zutage gebracht hat. Erschwerend kam hinzu, dass einige der 2. Mannschaft explizit nach diesen Songs gesucht haben.

Als dann gegen 05:00 alle Hits der 90er abgespielt worden waren und die letzten beiden verbliebenen die Musikboxe aus Rücksicht den anderen gegenüber von der Treppe zum Heustock (wo die anderen schon schliefen (oder eben nicht)) weggenommen haben kehrte endgültig Ruhe ein.

Nach einem reichhaltigen z’Morge traten wir dann zu Fuss den Rückweg zum Mostelberg an. Dort statteten wir dann noch der Hängebrücke einen Besuch ab. Die Brücke war jetzt nicht für alle der absolute Spass. Es kamen aber alle zumindest ca. 50 Meter mit…

Schliesslich ging es dann mit der sich beim Abwärtsgehen NICHT drehenden Gondelbahn wieder ins Tal zurück und mit dem Bus retour nach Mümliswil.

Wichtigste Feststellungen des Wochenendes:

  • Es hatte immer genügen zu rauchen!
  • Der zweit Jüngste war 10 Jahre älter als der Jüngste!
  • Spotify ist recht schwierig zu bedienen!
  • Innerschweizer haben ein gutes Verständnis, wenn darum geht genügen Bier bereitzustellen!
  • Kälber lassen sich von Musik nicht stören!
  • Alter und Verhalten haben nicht miteinander zu tun!

Lorenz Nutzfahrzeuge AG
Guttamafix
Paul Flury AG
Soprema
R. Büttler Maler AG
Intersport Sporthus
Garage R. Saner
Fitnexx

Logo klein