Junioren A - 4. Runde

Die Kälte hat mittlerweile Einzug gehalten und somit auch das Martinsfest und die 4. Meisterschaftsrunde der A-Junioren. Am Wochenende des Martinsfestes musste sich das A-Junioren Team bei den Feierlichkeiten am Samstag-Abend zurücknehmen um das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.

Unihockey Mümliswil vs. UHC Selzach

Trotz pünktlicher Ankunft und guter Vorbereitung starteten die Mümliswiler eher verhalten in die Partie. In den ersten 10 Minuten konnte zuwenig Druck aufs gegnerische Tor ausgeübt werden. Dann wurde endlich das Feuer eröffnet und den Guldentalern gelang es Tor um Tor zu schiessen.

Zum Schluss stand es 23:5 und der Einstieg in den Tag war trotz wenig Gegenwehr geglückt.

Unihockey Mümliswil vs. UHT Uetigen

Überzeugend konnte in die zweite Partie gestartet werden. Die Mümliswiler knüpften an den ersten Match an und konnten von Beginn an zeigen, wer hier Chef auf dem Platz ist. Die Junioren aus Uetigen spielten gut mit, konnten die Angriffe aber nicht bremsen. Wie schon im ersten Spiel gelang ein Torregen und schlussendlich konnte erneut die 20 Tore-Grenze erreicht werden.

20:4 hiess es dann und die Tabellenspitze war für einen weiteren Match-Tag verteidigt. 

Danke den Fahrer/innen und allen angereisten Fans. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Runde am 1. Dezember, die mit Sicherheit mehr Spannung verspricht.

Als Gegner wartet das Spitzenteam aus Kappelen und die Kantonsrivalen aus Derendingen.

Logo klein